Feuerrad 2019

Am Mittag des Faschingsdienstages trafen sich, trotz des durchwachsenen Wetters, einige fleißige Helferinnen und Helfer, um das diesjährige Feuerrad zu binden.  Am Abend hatte der Wettergott ein Einsehen. Ab 20:00 Uhr fand im Beisein vieler Zuschauerinnen und Zuschauer der traditionelle Fackellauf der Kinder sowie das Schwenken der Bienenkörbe statt, worauf hin das Rad imposant und sicher ins Tal hinabgelassen werden konnte. Wir bedanken uns bei allen Helfern und Zuschauen, die trotz der witterungsbedingten Umstände den Weg zu uns gefunden haben, und freuen uns auf zahlreiche Besucher im kommenden Jahr! Ihre Freiwillige Feuerwehr Langenthal

Weltfrauentag: Frauenpower in der Feuerwehr

Heute ist Weltfrauentag! Immer mehr Frauen engagieren sich bei den Feuerwehren in Deutschland.So auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Langenthal – hier versehen 12 Feuerwehrfrauen aktiven Feuerwehrdienst im Ehrenamt, neben Familie, Beruf und privater Freizeit! Heute am internationalen Frauentag möchten wir auf die Gleichstellung der Geschlechter innerhalb der Feuerwehr aufmerksam machen. In unseren Uniformen sind wir alle gleich und arbeiten im Einsatz Hand in Hand zusammen. Die Freiwillige Feuerwehr Langenthal ist mit 39 Einsatzkräfte sehr gut aufgestellt, unsere 12 Frauen stellen einen nicht mehr wegzudenken Teil an Einsatzkräften, gerade auch bei weiterlesen…

Einzug digitaler Technik bei der Feuerwehr Langenthal

Seit dem 01. März 2019 testen wir eine ergänzende Funktion im Bereich der neuen digitalen Alarmierung. Das neue verschlüsselte TETRA-Funknetz bietet auch viele neue Möglichkeiten. Ein Alarm Monitor visualisiert nun die Rückmeldungen der Einsatzkräfte, welche über die neuen Endgeräte beim Eingang eines Alarms versendet werden müssen. Auch die taktische Verfügbarkeit der Einsatzkräfte wird angezeigt. So ist es nun möglich, dass die Führungskräfte bei einer Einsatzalarmierung sehen, wie viele und welche Kamerad*innen für den Einsatz zur Verfügung stehen. Die digitale Technik hält auch weiter bei den Hilfsorganisationen Einzug. Durch den Einzug weiterlesen…

Unterstützung beim Gaudiwurm in Hirschhorn

Auch im aktuellen Jahr 2019 unterstützen wir heute mit unseren Kräften der Abteilung Langenthal die Kameradinnen und Kameraden der Abteilung -Mitte- beim Fastnachtsumzug. Bei solch einer großen Veranstaltung sind viele Helfer verschiedener Hilfsorganisationen nötig um einen reibungslosen, sicheren Verlauf zu gewährleistet. Neben den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Hirschhorn ist noch die DLRG Hirschhorn, das DRK Bergstraße sowie Einsatzkräfte der hessischen Polizei im Einsatz. Alle Kräfte unter der Leitung der technischen Einsatzleitung nutzen das leistungsstarke TETRA-Digitalfunknetz der BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben). So lassen sich alle Kräfte klar strukturiert führen.

Erneute Ölspur in der Ulfenbachstraße

Am Donnerstag den 23. November 2018 wurden erneut die Feuerwehren der Stadt Hirschhorn gegen 18:26 Uhr nach Langenthal zu einer weiteren Ölspur gerufen. Diese befand sich wieder auf der Ulfenbachstraße und musste aufgrund der Menge des ausgelaufenen Betriebsstoffes und des abschüssigen Straßenverlaufs zügig abgestreut werden, um Folgeunfälle zu vermeiden. Die ebenfalls alarmierte Polizeistreife gab die Strecke nach der Arbeit der Feuerwehr nach rund einer Stunden wieder frei. Eingesetzt waren  der Rüstwagen (RW) zum Ausleuchten der Einsatzstelle, das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) sowie das Mannschaftstransportfahrzeug (MTF). Insgesamt waren 19 Einsatzkräfte vor Ort im weiterlesen…

Brand in Industrieanlage fordert die Feuerwehr

Am Donnerstag, den 15.11.2018, wurde die Feuerwehr Hirschhorn gegen 6 Uhr am Morgen zu einem Brand in einem Unternehmen in der Langenthaler Straße alarmiert. Bei der Erkundung der Einsatzstelle konnte das Feuer schnell entdeckt werden. Eine Brandbekämpfung durch Atemschutzgeräteträger wurde eingeleitet.   Da sich die Brandbekämpfung als schwierig erwies und sich das Feuer in der Nähe eine Silos befand, wurde die Feuerwehr Langenthal zur Unterstützung nachalarmiert. Im weiteren Einsatzverlauf wurden weitere Glutnester in Förderstrecken und Behältnissen für Hackschnitzel entdeckt. Um diese abzulöschen mussten verschiedene Abdeckungen und Behälter unter dem Einsatz weiterlesen…

Ölspur in der Ulfenbachstraße ruft Feuerwehr auf den Plan

Am Dienstag den 13. November 2018 wurden die Feuerwehren der Stadt Hirschhorn gegen 13:00 Uhr nach Langenthal zu einer Ölspur gerufen. Diese befand sich auf der Ulfenbachstraße und musste aufgrund der Menge des ausgelaufenen Betriebsstoffes und des abschüssigen Straßenverlaufs zügig abgestreut werden, um Folgeunfälle auf diesem Straßenabschnitt zu verhindern. Die aktiven Einsatzkräfte streuten HandInHand den betroffenen Straßenbereich ab, so dass die Kehrmaschine aus dem städtischen Bauhof auch zügig wieder das Bindemittel aufnehmen konnte. Die ebenfalls alarmierte Polizeistreife gab die Strecke nach der Arbeit der Feuerwehr nach rund 1 1/2 Stunden weiterlesen…

Kellerbrand “Im Hohen Feld” in Langenthal als Übungsszenario

Am vergangenen Samstag übte die Freiwillige Feuerwehr Hirschhorn- Abteilung Langenthal das Retten von Menschen aus einem Wohngebäude. Angenommen war ein Kellerbrand in der Straße “Im Hohen Feld” im Stadtteil Langenthal. Im Heizungsraum befand sich die angenommene Brandstelle. In diesem Kellerraum wurden auch zwei Kinder vermisst, die dort zuletzt spielend von dem Vater vermutet wurden. So das Szenario. Der gesamte Keller war stark verraucht. Damit sich der Rauch nicht ins Treppenhaus ausbreitete wurde die Tür in das Treppenhaus vom 1. Angriffstrupp im Rahmen der Personensuche im Keller geschlossen. Parallel zum ersten weiterlesen…