LIQUI MOLY – Aktion für Einsatzkräfte / Hilfsorganisationen

LIQUI MOLY – Aktion für Einsatzkräfte / Hilfsorganisationen Liqui Moly möchte einen Beitrag dazu leisten, dass Einsatzkräfte während der Corona-Krise zuverlässig ihre Arbeit machen können und stellen dafür Öle, Additive und Autopflegeprodukte im Wert von vier Millionen Euro zur Verfügung. Damit erhöht Liqui Moly die Zuverlässigkeit von Einsatzfahrzeugen und Aggregaten. Auch uns hat eine Spende dazu erreicht, wir sagen herzlichen Dank im Namen aller Einsatzkräfte und der Stadt Hirschhorn (Neckar). Auch über die Coronazeit hinaus sollten wir uns wieder bewusst werden, was die deutschen Unternehmen doch für die Allgemeinheit tun, sichtbar und weiterlesen…

Hohe Waldbrandgefahr in Teilen Hessens- Umweltministerium ruft Alarmstufe A aus

Das Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz informiert mit Schreiben vom 22. April 2020 über die aktuell hohe Waldbrandgefahr in Hessen: „In weiten Teilen Hessens hat es seit Wochen nicht geregnet. Durch die anhaltende Trockenheit ist die Waldbrandgefahr in ganz Hessen erhöht. Die für die Jahreszeit hohen Temperaturen und der intensive Wind verschärfen die Situation. Ergiebige Niederschläge sind vorerst nicht in Sicht. Deshalb haben wir heute erstmals in diesem Jahr die erste von zwei Alarmstufen, Alarmstufe A, ausgerufen“, sagte Umweltministerin Priska Hinz heute inWiesbaden. Für die nächsten T weiterlesen…

Stadtbrandinspektor Albert mit Wort zum Corona Virus (COVID-19)

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger der Stadt Hirschhorn, in den letzten Tagen gingen einige Anfragen von besorgten Bürgern bei mir ein, wie es denn um die Feuerwehren in Hirschhorn in dieser schwierigen Zeit der Corona Pandemie steht. Dazu möchte ich kurz Stellung nehmen: Die Feuerwehr Hirschhorn mit seinen zwei Abteilungen (Mitte und Langenthal) ist natürlich ebenfalls von den Auswirkungen der COVID-19 Krise betroffen. So wurde zur Sicherheit der Einsatzkräfte der komplette Übungs- und Ausbildungsdienst vorerst bis zum 04. Mai komplett eingestellt. Ebenfalls wurde der Übungsbetrieb der Jugend- und Kinderfeuerwehr eingestellt weiterlesen…

Der Osterhase war da!

Als Dank für unsere, trotz der aktuellen Krise anhaltende, Einsatzbereitschaft haben wir von unserem örtlichen Edeka diverse süße Aufmerksamkeiten erhalten. Wir freuen uns sehr über die tolle Geste und bedanken uns herzlich! Die Freiwillige Feuerwehr Langenthal wünscht Ihnen ruhige Osterfeiertage, bleiben Sie gesund!

Von 320m auf 1000m!

So könnte man den Umbau unseres TSA (Tragkraftspritzenanhänger) bezeichnen, wenn man nach dem Umbau auf die verfügbare B-Schlauchlänge schaut, die nun zur Verfügung steht. Vor dem Umbau standen hier 320m B-Schlauch zur Verfügung, nun sind es 1000m, also einen Kilometer B-Schlauchmaterial! Der Umbau dieses Anhängers erfolgte durch einige aktive Feuerwehrkameraden in Eigenleistung. Xaver, Jörg & Matthias unterstützt von Lucas und Mario haben mit diesem Umbau einen Anhänger mit deutlichem Mehrwert für unsere Einsatzabteilung geschaffen. Gerade bei größeren Bränden und bei Bränden von Wald oder Wiese wird oft eine unabhängige Wasserversorgung weiterlesen…

Langenthaler Feuerrad 2020

Auch in diesem Jahr wird der uralte Brauch in Langenthal fortgeführt: Am Fastnachtsdienstag, den 25. Februar 2020, beginnt  um 14:00 Uhr das traditionelle Fastnachtsrad-Binden „Am Eichbrunnen“ in Richtung „Klapperquelle“.Insbesondere die Kinder haben beim Spielen im Stroh jedes Jahr großen Spaß. Wir laden Groß und Klein ein, an diesem Tag dabei zu sein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Um 19:00 Uhr treffen sich alle interessierten Kinder, die am Fackellauf teilnehmen möchten, im Feuerwehrgerätehaus. Auch Begleitpersonen sind selbstverständlich herzlich willkommen.Im Anschluss an den Fackellauf der Kinder wird gegen 20:00 Uhr das weiterlesen…

Sturm und Unwetter: So schützen Sie sich und andere

Sturm und Unwetter: So schützen Sie sich und andere Allgemeine Hinweise des BBKBei schweren Gewittern, Sturmböen oder auch Wirbelstürmen bleibt durch die Unwetterwarnungen in den Medien vielfach genug Zeit, die Gefahren zu reduzieren und Schäden zu vermeiden oder zu mindern. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Möglichkeit nutzen, die Wetterberichte zu verfolgen und ggf. Unwetterwarnungen zu befolgen. Beachten Sie bitte stets auch die aktuellen Wetterwarnungen des DWD. Nutzen Sie auch eine WarnApp! Generell sollten Sie bei Unwettern griffbereit haben: ein netzunabhängiges UKW-Radio mit ausreichenden Batterien netzunabhängige Lichtquellen wie Taschenlampen weiterlesen…

Weihnachtsgrüße und ein Dankeschön!

Das Weihnachtsfest zum Anlass genommen, möchten wir uns bei allen Dienststellen, Ehrenamtlichen, Gönnern und Freunden für die tolle Zusammenarbeit und das uns entgegengebrachte Vertrauen im zurückliegenden Jahr bedanken. Vielen Dank. Wir wünsche Ihnen frohe Festtage, Zeit zur Entspannung, Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben und viele Lichtblicke im kommenden Jahr.

Jahresabschluss bei der Jugendfeuerwehr

Am Samstag dem 14. Dezember beging die Jugendfeuerwehr Langenthal ihren Jahresabschluss. An diesem Samstagmorgen trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr um Richtung Weinheim zu fahren, dort wurden einige schöne Stunden in dem Freizeitbad “Miramar” verbracht. Im Anschluss war dann die traditionelle Übernachtung im Feuerwehrhaus angesagt. Als kleine Überraschung brachten jedoch die Betreuer zuvor eine Fackelwanderung Richtung Klapperquelle ein, wo zur Freude aller Teilnehmer noch Stockbrot um das Holzfeuer gebacken wurde, bevor es dann wieder zurück in das Feuerwehrhaus zur geplanten Übernachtung ging.