Atemschutz- Belastungsübung

Brandeinsätze bedeuten immer eine sehr hohe psychische und vor allem physische Belastung für unsere Atemschutzgeräteträger. Aus diesem Grund müssen sie unter anderem, neben einer speziellen ärztlichen Gesundheitsüberprüfung (G26/3), jährlich auch eine vorgeschriebene Belastungsübung auf der Atemschutzübungsstrecke in Bürstadt absolvieren. Dies ist wegen der aktuellen Corona-Pandemie leider im zweiten Jahr in Folge nicht möglich. Ein gesondertes Training, aber auch die Überprüfung der körperlichen Fitness und des Ausbildungsstandes, ist trotzdem unumgänglich, da es bei einem entsprechenden Einsatz auch um die Rettung von Menschenleben gehen kann und hier jeder Handgriff sitzen muss. Aus weiterlesen…

Mitteilung des Stadtbrandinspektors zur aktuellen Lage

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hirschhorn, die CoVid19 Lage entspannt sich langsam etwas. Dies bedeutet für uns als Ihre Feuerwehr auch wieder in den umfassenden praktischen Übungsdienst zu starten.So werden Sie uns in der nächsten Zeit verstärkt praktisch üben sehen. In der vergangenen Zeit waren wir natürlich nicht untätig. Die wichtigsten Prüf-, Wartungs- und Instandsetzungsmaßnahmen wurden durch Einführung und Umsetzung eines speziellen Hygienekonzeptes durchgeführt.   Aus- und Fortbildung ist für uns von enormer Wichtigkeit, da im Einsatzfall jeder Handgriff sitzen muss.So sind wir in der Aus- und Fortbildung neue weiterlesen…

Absage Langenthaler Dorffest 2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, schweren Herzens müssen wir auch in diesem Jahr unser alljährliches Dorffest im Juli pandemiebedingt absagen. Es ist uns leider nicht möglich, das Fest mit seinem bekannten Charme unter den derzeit geltenden Hygienebedingungen zu organisieren und auszurichten. Wir freuen uns, Sie/Euch (hoffentlich) im kommenden Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen! Ihre Freiwillige Feuerwehr Langenthal

Absage des Feuerrads 2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die pandemische Lage macht auch vor uns nicht Halt: Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir schweren Herzens unser diesjähriges Feuerrad am Faschingsdienstag absagen. Wir freuen uns jedoch umso mehr, unsere langjährige Tradition im kommenden Jahr gemeinsam mit Ihnen fortzuführen und  dann wieder das Rad den Berg hinab rollen zu lassen, um den Winter zu vertreiben.  Bleiben Sie gesund!

LIQUI MOLY – Aktion für Einsatzkräfte / Hilfsorganisationen

LIQUI MOLY – Aktion für Einsatzkräfte / Hilfsorganisationen Liqui Moly möchte einen Beitrag dazu leisten, dass Einsatzkräfte während der Corona-Krise zuverlässig ihre Arbeit machen können und stellen dafür Öle, Additive und Autopflegeprodukte im Wert von vier Millionen Euro zur Verfügung. Damit erhöht Liqui Moly die Zuverlässigkeit von Einsatzfahrzeugen und Aggregaten. Auch uns hat eine Spende dazu erreicht, wir sagen herzlichen Dank im Namen aller Einsatzkräfte und der Stadt Hirschhorn (Neckar). Auch über die Coronazeit hinaus sollten wir uns wieder bewusst werden, was die deutschen Unternehmen doch für die Allgemeinheit tun, sichtbar und weiterlesen…

Stadtbrandinspektor Albert mit Wort zum Corona Virus (COVID-19)

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger der Stadt Hirschhorn, in den letzten Tagen gingen einige Anfragen von besorgten Bürgern bei mir ein, wie es denn um die Feuerwehren in Hirschhorn in dieser schwierigen Zeit der Corona Pandemie steht. Dazu möchte ich kurz Stellung nehmen: Die Feuerwehr Hirschhorn mit seinen zwei Abteilungen (Mitte und Langenthal) ist natürlich ebenfalls von den Auswirkungen der COVID-19 Krise betroffen. So wurde zur Sicherheit der Einsatzkräfte der komplette Übungs- und Ausbildungsdienst vorerst bis zum 04. Mai komplett eingestellt. Ebenfalls wurde der Übungsbetrieb der Jugend- und Kinderfeuerwehr eingestellt weiterlesen…

Bleib-Daheim-Challenge? Wir ändern die Regeln!

Von der Freiwilligen Feuerwehr Finkenbach wurden wir über Facebook nominiert, an der Bleib-Daheim-Challenge teilzunehmen. Wir bedanken uns für Eure Nominierung und haben die Challenge gerne angenommen. Auch wir bleiben für Euch, unsere Bevölkerung, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und an 365 Tagen im Jahr einsatzbereit. Natürlich verliert auch die eigentliche Message der Challenge weiterhin nicht an Wichtigkeit, besonders nach der Verlängerung der aktuell geltenden Maßnahmen bis zum 3. Mai 2020: Bleibt Ihr bitte, für uns alle, so viel wie möglich zuhause! Nichtsdestotrotz haben wir die Challenge zum Anlass weiterlesen…

Der Osterhase war da!

Als Dank für unsere, trotz der aktuellen Krise anhaltende, Einsatzbereitschaft haben wir von unserem örtlichen Edeka diverse süße Aufmerksamkeiten erhalten. Wir freuen uns sehr über die tolle Geste und bedanken uns herzlich! Die Freiwillige Feuerwehr Langenthal wünscht Ihnen ruhige Osterfeiertage, bleiben Sie gesund!