Erfolgreiche Weiterbildung

Wir gratulieren unseren Kameraden S. Daub und F. Zobel herzlich zum Bestehen des Lehrgangs “Technische Hilfeleistung-Verkehrsunfall” (TH-VU). In diesem Lehrgang werden neben den theoretischen Inhalten die praktischen Umgangsmöglichkeiten mit den hydraulischen Rettungsgeräten, wie beispielsweise Schere und Spreizer, aktuelle Rettungstechniken sowie die richtige Zusammenarbeit der taktischen Einheiten bei Verkehrsunfällen geschult. Da kein Verkehrsunfall dem anderen gleicht, ist die Weiterbildung in diesem Bereich enorm wichtig, um jedem individuellen Einsatzfall schnellstmöglich adäquat gerecht werden zu können. Vielen Dank für Euer Engagement!

Gemeinsam sind wir stark!

Zu einer gemeinsamen, größeren Übung, haben sich am Freitag den 18. Oktober 2019 die beiden Abteilungen der Feuerwehren der Stadt Hirschhorn im Stadtteil Langenthal eingefunden. Gegen 19:15 Uhr wurden die beiden Wehren vom Übungsleiter, der gleichzeitig Besitzer des Brandobjektes war, zur angenommenen Einsatzstelle abgerufen. Es handelte sich um ein landwirtschaftliches Anwesen in der Straße Am Buchenried, welches nicht mit den Großfahrzeugen der Feuerwehr angefahren werde konnte. Hier wurde ein Scheunenbrand im Außenbereich angenommen und es wurden noch vier Personen im Inneren der Scheune vermutet. Durch zwei Atemschutztrupps wurden die Personen weiterlesen…

Modernste Akkutechnik im Einsatz bei der Feuerwehr

Am 20. September 2019 konnten die Motorkettensägenführer der Freiwilligen Feuerwehr Langenthal eine neue Akku betriebene Kettensäge in Betrieb nehmen. Das Model MSA 220 C-B von Stihl wurde ausgiebig im Vorfeld getestet und auf die die Anforderungen der Feuerwehr hin geprüft. Nach der technischen Freigabe durch den Technikausschuss und Beschaffung wurde die Säge am vergangenen Freitag (20.09.2019) in Dienst gestellt. Das vor kurzem neu erschienene Model der Firma Stihl ist Garant dafür, auch mit einer Akku-Kettensäge gleichwertige Arbeit zu verrichten, wie mit einer Säge mit Verbrennungsmotor. Allerdings wesentlich geräuschärmer, was für weiterlesen…

Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen

Zu diesem Szenario in der Nähe des Windparks “Greiner Eck” wurden die Feuerwehren Hirschhorn- Abteilung Mitte sowie die Abteilung Langenthal zusammen mit den First Respondern der DLRG Hirschhorn um 13:51 Uhr am vergangenen Samstag im Rahmen einer nicht angekündigten Alarmübung alarmiert. Gemäß einem realitätsentsprechendem Einsatzablauf wurde nach Eintreffen der Einsatzkräfte am Feuerwehrhaus unverzüglich die Fahrt zur Einsatzstelle aufgenommen. Diese lag inmitten des Waldes. Vor Ort angekommen nahm der erste Gruppenführer der Feuerwehr Langenthal die Erkundung auf. Im Zuge dessen wurden zwei beteiligte PKW’s mit mehreren eingeklemmten Personen festgestellt. Zudem wurde weiterlesen…

Bundesland übergreifende Einsatzübung

Am Freitag dem 26. April 2019 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Langenthal und Heddesbach zu einer Einsatzübung nach Langenthal gerufen. Heddesbach, was als badische Nachbargemeinde direkt an das hessische Langenthal gelegen ist, kam zur Unterstützung der Langenthaler Kamerad*innen zur Übung. Eine freundschaftliche Beziehung besteht zwischen den beiden Wehren bereits jahrelang, nicht nur im Einsatzfall, auch auf der kameradschaftlichen Seite. Bei der durchgeführten Einsatzübung wurde ein Gebäudebrand mit vermissten Personen angenommen. Beide Wehren arbeiteten Hand in Hand zusammen. Atemschutzgeräteträger suchten das Gebäude erfolgreich nach den vermissten Personen ab, stellten gegenseitig den Sicherheitstrupp, weiterlesen…

Übung technische Hilfeleistung

90% der Einsätze einer Freiwilligen Feuerwehr sind technische Hilfeleistungen. Es sind glücklicherweise nicht immer die schweren Hilfeleistungen, aber dennoch gilt es genau diese regelmäßig zu üben. Denn gerade bei Verkehrsunfällen mit Personen sind die Anforderungen an das technische Können als auch an die Psyche der Einsatzkräfte sehr hoch. Um das Vorgehen immer weiter zu perfektionieren finden regelmäßig Übungen statt. Das Zusammenspiel zwischen dem Rettungsdienst und dem technischen Part der Feuerwehr muss verinnerlicht werden. Wir übten am 24. März zusammen mit dem DLRG Hirschhorn genau dies bei einem simulierten Verkehrsunfall mit weiterlesen…

Kellerbrand “Im Hohen Feld” in Langenthal als Übungsszenario

Am vergangenen Samstag übte die Freiwillige Feuerwehr Hirschhorn- Abteilung Langenthal das Retten von Menschen aus einem Wohngebäude. Angenommen war ein Kellerbrand in der Straße “Im Hohen Feld” im Stadtteil Langenthal. Im Heizungsraum befand sich die angenommene Brandstelle. In diesem Kellerraum wurden auch zwei Kinder vermisst, die dort zuletzt spielend von dem Vater vermutet wurden. So das Szenario. Der gesamte Keller war stark verraucht. Damit sich der Rauch nicht ins Treppenhaus ausbreitete wurde die Tür in das Treppenhaus vom 1. Angriffstrupp im Rahmen der Personensuche im Keller geschlossen. Parallel zum ersten weiterlesen…

Übung FWALD1 Windpark Greiner Eck

Am Samstag dem 13. Oktober übten die Feuerwehren der Stadt Hirschhorn im Windpark Greiner Eck. Angenommen wurde dort in der nähe der Windkraftanlage 5 ein Brand von ca. 40m² Waldbestand auf Langenthaler Gemarkung. Im speziellen ging es um die Wasserversorgung aus einer der zur Verfügung stehenden Zisternen die je 40.000 m³ Wasser bevorraten, weiter ging es um die Koordination und Einrichtung der technischen Einsatzleitung vor Ort. Herausfordernd stellte sich die Anfahrt aus Hirschhorn über die “Eisen-Schmiede” dar, dieser Weg wurde bei dieser Übung, entgegen des offiziellen Weges für den Windpark weiterlesen…

Übung bei sommerlichen Temperaturen

Heute Morgen fand bei uns bei sommerlichen Temperaturen eine Übung zur FwDV3 statt. Hierbei haben wir uns ein mal mehr die Abläufe bei der Wasserentnahme aus offenen Gewässern verinnerlicht. Zum Abschluss wurde uns ein Eis von ‘Dieters Gelateria’ in Langenthal spendiert. Herzlichen Dank hierfür, wir haben uns sehr gefreut und es war wie immer total lecker!

Alarmübung, brennende KFZ Werkstatt in Langenthal

Alarmübung: Brennt KFZ Werkstatt in der Wald-Michelbacher Straße 2 in Langenthal! So lautete die Übungsmeldung der Leitstellen für die Hilfsorganisationen die am Dienstag dem 21. November nach Langenthal gerufen wurden. Auf den Weg machten sich die Freiwillige Feuerwehr Langenthal, die DLRG Hirschhorn und auch die Freiwillige Feuerwehr Heddesbach aus der badischen Nachbargemeinde des Rhein-Neckar-Kreis, welche durch die Leitstelle Rhein-Neckar mit nach Langenthal alarmiert wurde. Eine realistisch nachempfundene Übung bot sich den Einsatzkräften am Übungsobjekt, welches sich auf dem Gelände der ehemaligen Pappenfabrik Mayr in Langenthal befand. Die KFZ Werkstatt stand weiterlesen…