Der Umgang mit Fettbränden

Brennendes Fett niemals mit Wasser löschen! Der Siedepunkt von Frittierfett liegt über 100 °C. Die meisten Brände entstehen durch Überhitzung des Fettes. Niemals versuchen, brennendes Fett mit Wasser zu löschen. Bei einer Temperatur von 100 °C wird aus Wasser Wasserdampf. Wird also ein Wasserstrahl in siedendes oder brennendes Fett gerichtet, kommt es zu einer schlagartigen Verdampfung des Wassers. Der Wasserdampf treibt das brennende Fett auseinander, vergrößert dessen Oberfläche und kann zur Explosion führen. Für die Bekämpfung gelten folgende Regeln: Bei Fettbränden kein Wasser benutzen. Dem Feuer die Sauerstoffzufuhr entziehen. (Deckel weiterlesen…

Verhalten bei einem Brand

Keiner hofft es und keiner wünscht es sich, aber jedem kann es passieren. Man kommt in das Wohnzimmer oder in die Küche und steht plötzlich vor einem Feuer. Es gibt viele verschiedene Szenarien die einem wiederfahren können. Erfahren Sie hier alles darüber, wie Sie sich richtig verhalten und helfen können. Wie verhalten Sie sich richtig? Jederzeit kann es einmal passieren, dass es bei Ihnen zu Hause brennt. Viele denken, dass die größte Gefahr von dem Feuer ausgeht, doch die meisten Menschen kommen nicht durch das Feuer ums Leben, sondern durch weiterlesen…

Mühsame Suche für die Retter!

Eigentlich sind es nur ein paar Ziffern an festem Baustoff wie Klinkerziegel oder Porenbeton. Und dennoch bereiten fehlende oder nicht sichtbare Hausnummern an Gebäuden Einsatzkräften in Notfällen immer wieder Probleme. “Für uns ist es Alltagsgeschäft, dass wir herumfahren, weil Hausnummern fehlen” berichtet ein Rettungssanitäter. Es ist “erschreckend”, wie sorglos Bürger bei der Kennzeichnung ihrer Gebäude sind. “Es sind maximal 50 Prozent der Häuser, an denen man von der Straße deutlich die Hausnummer sieht.” Der Rest: entweder nicht vorhanden oder schwer bis gar nicht lesbar, da zum Beispiel nachgewachsene Büsche und weiterlesen…

Verhalten bei einem Unfall

Sie fahren gerade von der Arbeit oder vom Sport nach Hause und bemerken ein verunglücktes Fahrzeug. Ein PKW ist frontal gegen einen Baum gefahren,  Rauch steigt aus dem Motorraum auf und die Person sitzt noch im Auto. Sie sind die erste Person vor Ort und halten an dem Unfallort an, gehen zum Fahrzeug und wollen dem verletzten helfen. Doch wissen Sie auch wie? Was Sie auf jeden Fall machen sollten wenn Sie einen Unfall bemerken ist das, was Sie bereits richtig gemacht haben. Sie halten an und wollen helfen! Fahren weiterlesen…

Es hat gebrannt, was nun?

In Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus hat es gebrannt – der Brand konnte gelöscht werden, aber viele Fragen bleiben. Ihre Feuerwehr möchte Ihnen mit diesem Informationsblatt helfen, die unmittelbar anstehenden Probleme zu lösen. Allgemeine Hinweise: Bei einem Brand entstehen grundsätzlich Schadstoffe. Die meisten dieser Schadstoffe sind gasförmig und können durch ausreichende Lüftungsmaßnahmen entfernt werden. Einige Schadstoffe sind jedoch an Rußpartikel gebunden und haben sich mit dem Ruß auf Einrichtungsgegenständen, Nahrungsmitteln, Spielzeug usw. abgelagert. Diese Schadstoffe können für Sie dann gefährlich werden, wenn sie mit dem Ruß in Ihren Körper gelangen weiterlesen…