Feuerrad 2018 in Langenthal

Das Feuerrad in Langenthal Ein uralter Brauch hat sich in Langenthal über einen sehr langen Zeitraum gehalten: Das Hinablassen des Feuerrades am Fastnachtdienstag – ein uralter Brauch – bis zum heutigen Tag. Der Winter sollte damit vertrieben und die Fruchtbarkeit der Felder gefördert werden. Da früher auch hier und da der Aberglaube spukte, setzte man das Feuerrad auch gegen böse Geister und Dämonen ein. Heutzutage jedoch, da kaum mehr jemand an böse Geister und dergleichen glaubt, ist das Zu-Tal-Rollen eines Feuerrades gerade in Langenthal ein schön anzuschauendes Spektakel und Vorwand weiterlesen…

F2 – Zimmerbrand in Hirschhorn

Die Feuerwehr Hirschhorn wurde am frühen Morgen gegen 7 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Hauptstraße alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, gab der vom Rettungsdienst betreute Bewohner an, dass ein Zimmer im Dachgeschoss brennen würde. Der Einsatzleiter bestätigte nach seiner Erkundung diese Situation. Der erste Angriffstrupp ging unter Atemschutz in die Wohnung und setzte einen mobilen Rauchvorhang an der Zimmertür zum Brandraum um eine weitere Rauchausbreitung zu verhindern. Mit Wasser auf dem Schlauch betrat der Trupp das Zimmer und suchte unter Nullsicht nach der Brandstelle. Diese wurde gefunden und erfolgreich weiterlesen…

Jahreshauptversammlung 2017: Neues Führungsgespann in der Freiwilligen Feuerwehr Langenthal

Am 02. Dezember 2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Langenthal im Gasthaus „Zur Krone“ in Langenthal statt. Neben den Mitgliedern der Einsatzabteilung, Alters-und Ehrenabteilung sowie der Jugendfeuerwehr wurden als Ehrengäste Bürgermeister O. Berthold, Kreisbrandmeister S. Falter, Stadtbrandinspektor M. Albert und stellvertretender Stadtbrandinspektor J. Beisel, Ehrenstadtbrandinspektor H. Albert, Stadtverordnetenvorsteher H. Heiß, die Stadtverordneten L. Hering, M. Hölz und C. Ahlers begrüßt. Das Hauptaugenmerk lag in diesem Jahr auf der Neuwahl der stellvertretenden Wehrführung für verbleibende drei Jahre der derzeitigen fünfjährigen Amtsperiode. Unser bisheriger stellvertretender Wehrführer S. Guckenhan scheidet aus weiterlesen…

Alarmübung, brennende KFZ Werkstatt in Langenthal

Alarmübung: Brennt KFZ Werkstatt in der Wald-Michelbacher Straße 2 in Langenthal! So lautete die Übungsmeldung der Leitstellen für die Hilfsorganisationen die am Dienstag dem 21. November nach Langenthal gerufen wurden. Auf den Weg machten sich die Freiwillige Feuerwehr Langenthal, die DLRG Hirschhorn und auch die Freiwillige Feuerwehr Heddesbach aus der badischen Nachbargemeinde des Rhein-Neckar-Kreis, welche durch die Leitstelle Rhein-Neckar mit nach Langenthal alarmiert wurde. Eine realistisch nachempfundene Übung bot sich den Einsatzkräften am Übungsobjekt, welches sich auf dem Gelände der ehemaligen Pappenfabrik Mayr in Langenthal befand. Die KFZ Werkstatt stand weiterlesen…

Martinsumzug in Langenthal

Auch in diesem Jahr haben wir den Langenthaler Martinsumzug begleitet und die Straßen mit Unterstützung der Polizei abgesichert. So konnten alle Kinder, Eltern, Verwandten sowie Bekannten mit ihren Laternen störungsfrei vom Feuerwehrhaus über die Hauptstraße, das hohe Feld und die Ulfenbachstraße zum Kindergarten ziehen.  Wir bedanken uns herzlich beim Kindergarten GerneGROSS für die anschließende Verpflegung.

F1, brennt PKW, Wald-Michelbacher Str. 29, Langenthal

F1, brennt PKW, Wald-Michelbacher Str. 29, Langenthal, so lautete die Alarmierung zur Abschlussübung 2017 der Freiwilligen Feuerwehr Langenthal. Pünktlich, wie von Übungsleiter T. Schlander geplant, ertönten um 17:02 Uhr die Funkmeldeempfänger und parallel die neuen digitalen Pager der Langenthaler Wehr. Am Ort der Übung, der Bushaltestelle in der Nähe zum Gasthaus „Zur Krone“ fanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits zahlreiche Gäste ein, darunter Mitglieder der Stadtverordneten, Mitglieder verschiedener Fraktionen sowie der Bürgermeister Herr O. Berthold. Zu den zahlreichen Zuschauern gehörte ebenfalls der Kreisbrandmeister S. Falter und Stadtbrandinspektor M. Albert, die weiterlesen…

Nightshift Übung im Wald

Übung, Übung, Übung! So lautete der Auftakt zur Nightshift Übung der Freiwilligen Feuerwehr Langenthal am Dienstag dem 24. Oktober. Was der Übungsleiter P. Siefert sich für diese nächtliche Übung ausgedacht hatte, lies bereits bei der Übungsalarmierung auf eine herausfordernde Übung schließen. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person sowie ein vermisster, im weiteren Verlauf, verletzen Waldarbeiter. Die durch die Übungsalarmierung in Bewegung gesetzten Fahrzeuge, erhielten über die Übungsleitstelle in Form des Übungsleiters, bereits weitere Informationen zu dem Einsatz. Am Übungsareal, welches sich im Waldstück nahe der “Klapperquelle” befand, angekommen, erkundete weiterlesen…