Vatertagsgrillfest 2017

Auch in diesem Jahr lädt die Jugendfeuerwehr Langenthal Sie am 25. Mai 2017 herzlich zum traditionellen Vatertagsgrillfest an der Klapperquelle ein. Ab 10:00 Uhr ist für Ihr leibliches Wohl mit Bratwurst und Steaks sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag bestens gesorgt. Entsprechende Wegweiser zur Klapperquelle werden im Ort angebracht. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und geselliges Beisammensein!  

Feuerrad 2017

Das Feuerrad in Langenthal Ein uralter Brauch hat sich in Langenthal über einen sehr langen Zeitraum gehalten: Das Hinablassen des Feuerrades am Fastnachtdienstag – ein uralter Brauch – bis zum heutigen Tag. Der Winter sollte damit vertrieben und die Fruchtbarkeit der Felder gefördert werden. Da früher auch hier und da der Aberglaube spukte, setzte man das Feuerrad auch gegen böse Geister und Dämonen ein. Heutzutage jedoch, da kaum mehr jemand an böse Geister und dergleichen glaubt, ist das Zu-Tal-Rollen eines weiterlesen…

Weihnachtsbaumsammlung der Jugendfeuerwehr am 7. Januar

Die  Jugendfeuerwehr Langenthal sammelt, nach alter Tradition, am 07. Januar wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume im Ortsgebiet Langenthal ein. Bitte legen Sie Ihren ausgedienten, abgeschmückten Baum bis 09:00 Uhr an diesem Tag an die Straße. Die Jugendarbeit ist ein essentieller Bestandteil in unserem feinen Stadtteil. Über eine kleine Spende würde sich die Jugendfeuerwehr sehr freuen. Bitte hängen Sie kein Geld an die Bäume. Die gesamte Freiwillige Feuerwehr Langenthal würde sich über Ihren Antrag auf eine passive Mitgliedschaft sehr freuen. Mitgliedsantrag für weiterlesen…

Tipps bei akuter Waldbrandgefahr

Sommer, Sonne, Trockenheit: Es besteht aktuell eine hohe Waldbrandgefahr – was kann jeder tun, um Waldbrände zu verhindern? Wie hilft die Bevölkerung der Feuerwehr am besten? Tipps, die jeder kennen sollte! Waldbrände gehören zu gefährlichsten Bränden. Sie können, falls sie nicht rechtzeitig gemeldet und bekämpft werden, schnell ausbreiten. Dabei zerstören sie nicht nur wertvolle Holzbestände, sondern auch den Lebensraum für viele Lebewesen. Und unter Umständen geraten Tiere und Menschen aber auch Gebäude durch die Flammen in Gefahr. Bei einer Meldung weiterlesen…

Martinshorn bei Nacht?!

Nachts mit Martinshorn ! – Muss das sein? Von vielen Bürgern haben wir schon gehört: “Nachts will ich meine Ruhe – da können die ihr Martinshorn doch ruhig abstellen!“ Fühlen Sie sich auch gestört, wenn Sie nachts durch Sondersignal geweckt werden? Dies ist zwar verständlich, doch dürfen die Fahrer der Einsatzfahrzeuge darauf keine Rücksicht nehmen, wenn es darum geht, schnell Menschen oder Tiere zu retten bzw. Sachwerte zu schützen. Aufgrund der gesetzlichen Lage darf das normalerweise benutzt werden. Das einige weiterlesen…

„Damit schnelle Hilfe auch ankommt“

Ferienbeginn in Hessen – Landesregierung startet „Kampagne Rettungsgasse“ Rund 130.000 Verkehrsunfälle passieren jährlich in Hessen. Mehr als 20.000 Menschen werden dabei verletzt. Damit die Helferinnen und Helfer von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften auch schnell am Unfallort eintreffen können, sind sie auf die Unterstützung der Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer angewiesen. Unter Federführung des Hessischen Innenministeriums will die Landesregierung mit einer „Kampagne Rettungsgasse“ den Bürgerinnen und Bürgern die richtigen Verhaltensweisen für die verschiedenen Situationen im Straßenverkehr in Erinnerung rufen und sie für dieses weiterlesen…

Halten Sie Rettungswege frei!

Aus leidvoller Erfahrung weiß die Feuerwehr Langenthal, wie groß plötzlich die Not ist, wenn Feuerwehrzufahrten oder Rettungswege blockiert sind. Wertvolle Minuten gehen verloren, wenn meist schweres Rettungsgerät weit getragen werden muss. Parkende Autos auf Feuerwehrzufahrten kommen sehr teuer, sie könnten im Ernstfall Menschenleben kosten. Deshalb sollte das Fahrzeug nie, d.h. auch nicht für kurze Zeit in Bereichen abgestellt werden, die als Brandschutz-Zone, Feuerwehrzufahrt oder -fläche gekennzeichnet sind. Denn solche Bereiche dienen als Bewegungsflächen für Einsatzfahrzeuge, die gerade bei Drehleitern einen weiterlesen…

Einsatzfotos und Berichte

Oftmals fragen sich unsere Mitbürger warum die Feuerwehren denn Einsatzfotos und Berichte auf ihre Homepage stellen und somit der Öffentlichkeit zugänglich machen. Dies hat folgende Gründe:     Die Feuerwehr betreibt hierdurch Öffentlichkeitsarbeit. Viele wissen nur dass es eine Feuerwehr gibt, aber nicht genau was sie macht und vor allem wie sie es macht. Diese Darstellung ist jedoch nur in Form von Bildern im Zusammenhang mit Text möglich, da es sonst meist schwer vorstellbar ist.     Diese Berichte sollen natürlich auch weiterlesen…