Übung bei sommerlichen Temperaturen

Heute Morgen fand bei uns bei sommerlichen Temperaturen eine Übung zur FwDV3 statt. Hierbei haben wir uns ein mal mehr die Abläufe bei der Wasserentnahme aus offenen Gewässern verinnerlicht. Zum Abschluss wurde uns ein Eis von ‘Dieters Gelateria’ in Langenthal spendiert. Herzlichen Dank hierfür, wir haben uns sehr gefreut und es war wie immer total lecker!

Alarmübung, brennende KFZ Werkstatt in Langenthal

Alarmübung: Brennt KFZ Werkstatt in der Wald-Michelbacher Straße 2 in Langenthal! So lautete die Übungsmeldung der Leitstellen für die Hilfsorganisationen die am Dienstag dem 21. November nach Langenthal gerufen wurden. Auf den Weg machten sich die Freiwillige Feuerwehr Langenthal, die DLRG Hirschhorn und auch die Freiwillige Feuerwehr Heddesbach aus der badischen Nachbargemeinde des Rhein-Neckar-Kreis, welche durch die Leitstelle Rhein-Neckar mit nach Langenthal alarmiert wurde. Eine realistisch nachempfundene Übung bot sich den Einsatzkräften am Übungsobjekt, welches sich auf dem Gelände der ehemaligen Pappenfabrik Mayr in Langenthal befand. Die KFZ Werkstatt stand weiterlesen…

F1, brennt PKW, Wald-Michelbacher Str. 29, Langenthal

F1, brennt PKW, Wald-Michelbacher Str. 29, Langenthal, so lautete die Alarmierung zur Abschlussübung 2017 der Freiwilligen Feuerwehr Langenthal. Pünktlich, wie von Übungsleiter T. Schlander geplant, ertönten um 17:02 Uhr die Funkmeldeempfänger und parallel die neuen digitalen Pager der Langenthaler Wehr. Am Ort der Übung, der Bushaltestelle in der Nähe zum Gasthaus „Zur Krone“ fanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits zahlreiche Gäste ein, darunter Mitglieder der Stadtverordneten, Mitglieder verschiedener Fraktionen sowie der Bürgermeister Herr O. Berthold. Zu den zahlreichen Zuschauern gehörte ebenfalls der Kreisbrandmeister S. Falter und Stadtbrandinspektor M. Albert, die weiterlesen…

Nightshift Übung im Wald

Übung, Übung, Übung! So lautete der Auftakt zur Nightshift Übung der Freiwilligen Feuerwehr Langenthal am Dienstag dem 24. Oktober. Was der Übungsleiter P. Siefert sich für diese nächtliche Übung ausgedacht hatte, lies bereits bei der Übungsalarmierung auf eine herausfordernde Übung schließen. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person sowie ein vermisster, im weiteren Verlauf, verletzen Waldarbeiter. Die durch die Übungsalarmierung in Bewegung gesetzten Fahrzeuge, erhielten über die Übungsleitstelle in Form des Übungsleiters, bereits weitere Informationen zu dem Einsatz. Am Übungsareal, welches sich im Waldstück nahe der “Klapperquelle” befand, angekommen, erkundete weiterlesen…

Übung, Übung, Übung – „Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr“

„Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr“, so lautete die Übungsmeldung der Rettungsleitstelle Bergstraße für die Freiwillige Feuerwehr Langenthal am Mittwoch dem 16. November um 18:40 Uhr. Die durch die heulende Sirene herbeigerufenen Einsatzkräfte machten sich umgehend auf den Weg zum Feuerwehrhaus und besetzten zügig die Fahrzeuge. Die Abfahrt in die Straße „Im hohen Feld“ war nur Minutensache. Die Alarmierung der Einsatzkräfte mittels heulender, bei der Bevölkerung oft als störend empfundene, Sirene, ist leider noch nötig, da zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht alle Einsatzkräfte des Stadtteils Langenthal über ein Funkmeldeempfänger (kurz Piepser od. weiterlesen…

Jahresabschlussübung der Hirschhorner Feuerwehrabteilungen

Am Samstag, 29. Oktober, fand um 18.00 Uhr die Jahresabschlussübung der Hirschhorner Feuerwehrabteilungen Hirschhorn-Mitte und Hirschhorn-Langenthal in Langenthal statt. Übungsobjekt war das leerstehende ehemalige Hotel “zur Linde”. Unter Beobachtung von zahlreichen Zuschauern, Mitgliedern der politischen Gremien und dem neuen Kreisbrandmeister Sven Falter wurde gegen 18.00 Uhr der entsprechende Übungsalarm ausgelöst. Als Übungsszenario wurde ein auftretendes Feuer im Dachgeschoss, ausgelöst durch unachtsames Rauchen im Bett, angenommen. Das Feuer breitete sich schnell aus und griff auf weitere Stockwerke über, mit schwerer Rauchbelastung. Es wurden daraufhin sechs Personen dem Einsatzleiter als vermisst gemeldet, weiterlesen…

Übung Brandeinsatz

“Unklare Rauchentwicklung” lautete das Alarmierungsstichwort bei der heutigen Übung, zu der gegen 9:20 Uhr 21 Einsatzkräfte in die Wald-Michelbacher Straße 67 gerufen wurden. Nach Erkundung der Lage durch den Gruppenführer S. Guckenhan vor Ort und Rücksprache mit dem Hauseigentümer, stellte sich heraus, dass nach Wartungsarbeiten an Heizungen zwei Personen vermisst wurden. Schnell entpuppte sich die unklare Rauchentwicklung als Kellerbrand. Die Situation erforderte zügiges Handeln, da sich die zwei vermissten Personen in Gefahr befanden. Aufgrund der schlechten Wasserversorgung am Objekt wurde ein Einsatz mit Bereitstellung angeordnet. Es wurde ein zweiter Einsatzabschnitt weiterlesen…

Jäger bei Sturm auf Hochsitz mit Atemnot

So lautete die Überschrift der heutigen Übung der Feuerwehren der Stadt Hirschhorn. Beide Abteilungen, Mitte sowie die Abteilung Langenthal, trafen sich heute im Forst auf Langenthaler Gemarkung zur Übung. Als Einstieg wurde die Strecke zu dem Windpark “Greiner Eck” abgefahren um den Maschinisten den Weg zu den Windrädern aus der Alternativrichtung Langenthal zu verinnerlichen, dazu gab es einige einsatztaktische Informationen. Anschließend wurde das Bergen eines Bewusstlosen Jägers von einem 6 Meter hohen Ansitz geübt. Ein Jäger der nicht mehr selbstständig absteigen konnte musste liegend vom Hochsitz gerettet werden. Dazu wurden weiterlesen…

Übung technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen

In unserer heutigen Übung drehte sich alles um die technische Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall, im speziellen das Befreien von Personen die im Fahrzeug eingeschlossen oder eingeklemmt sind. Im Einsatz sind hierbei auch die Rettungsgeräte der Freiwilligen Feuerwehr Hirschhorn Abteilung -Mitte-, da auch wir die Kameraden tagsüber im Einsatzfall unterstützen.